Nachrichten zum Thema Veranstaltungen

Veranstaltungen Voller Erfolg auf dem Ehrenfelder Straßenfest Venloerstraße

Gut besuchter Stand der SPD Ehrenfeld bei bestem Sommerwetter.

 

Veröffentlicht am 06.08.2015

 

Veranstaltungen Frühjahrsempfang des Stadtbezirks Ehrenfeld am 23.04.2015

 

Diesjähriger Frühjahrsempfang des Stadtbezirks Ehrenfeld im Bürgerzentrum

am 23.April 2015 Einlass: 18:30  Alle sind herzlich willkommen.

 

 

Veröffentlicht am 14.04.2015

 

Veranstaltungen Weiberfasnacht Eröffnung auf dem Lenauplatz

12.02.2015

Bei strahlendem Sonnenschein eröffnete Bezirksbürgermeister Josef Wirges mit der großen Ehrenfelder KG Rheinflotte und den Bezirksvertretern des Stadtbezirks Ehrenfeld den Straßenkarneval. Für gute Stimmung sorgten u.a. die Domstätter mit tollem Sound. Das erstklassige Programm sowie das Kinder Dreigestirn brachten die Jecken in super Stimmung.

 

Veröffentlicht am 13.02.2015

 

Veranstaltungen Karnevalistischer Empfang des Ehrenfelder Bezirksbürgermeisters Josef Wirges am 17.01.2015

Der diesjährige karnevalistische Empfang des Bezirksbürgermeisters Josef Wirges war wieder ein voller Erfolg. In den Räumlichkeiten von EVA fand die Veranstaltung mit Größen des Kölner Karnevals statt. Das Publikum war außer Rand und Band und es wurde bis in den frühen Abend gesellig gefeiert.

Veröffentlicht am 19.01.2015

 

Veranstaltungen Veedel ohne Waffen: Regelmäßige Ehrenfelder Mahnwachen

Nachdem in der Südstadt der Aufschlag gelungen ist organisieren sich nun auch die Proteste in Ehenfeld.

Die Bezirksvertretung in Köln- Ehrenfeld hat sich in ihrer Sitzung am 6. Dezember 2010 in einer aktuellen Stunde gegen den umstrittenen Waffenladen im Viertel ausgesprochen. Ein neue Broschüre soll nun über Gefahren im Umgang mit Waffen aufklären, sagte Bezirksbürgermeister Josef Wirges. Im neueröffneten Laden werden neben Zigaretten au...ch Messer, Samurai-Schwerter und täuschend echte Waffen-Attrappen verkauft. Viele Anwohner hatten in E-Mails die Schließung des Ladens gefordert. Sie befürchten negative Einflüsse auf Kinder und Jugendliche.

Daher findet nun die jeden Freitag eine Ehrenfelder Mahnwache vor dem Geschäft statt. Freitags von 16-18 Uhr werden Bürgerinnen und Bürger ihren Unmut über den Waffenladen äußern.
Dort werden auch die ersten Unterschriftenlisten ausgeteilt, um den Ehrenfelder Protest auch schriftlich festzuhalten und über die Mahnwache hinaus zu transportieren.

Kontakt: Andreas Pöttgen (a.poettgen@gmx.de) und Petra Bossinger (petra.bossinger@koeln.de)

Veröffentlicht am 08.12.2010

 

WebsoziCMS 3.5.3.9 - 517087 -

Suchen