Erfolgreicher Abend

Bezirksvertretung

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Ehrenfeld kann erfolgreich auf die Sitzung des Bezirksvertretugn am vergangenen Montag, 18. Januar, zurückblicken: Zwar müssen wir jetzt auf die Antworten zu unseren Anfragen (Neubau Overbeckstraße, Bänke auf dem Neptunplatz und eine mündliche Anfrage zum Bolzplatz in der Hans-Wild-Straße) warten, aber unsere Anträge sind durch. Allem voran der Dringlichkeitsantrag zum Buseinsatz auf der Linie 142 hofft nun auf eine schnelle Umsetzung. "Die KVB hat der Politik über Jahre die Notwendigkeit dieser Uni-Buslinie abgesprochen. Jetzt ist sie da und ist überfüllt", erklärt Fraktionsmitglied Andreas Pöttgen. Mit dem Antrag hat die SPD-Fraktion einen konstruktiven Vorschlag zur Verbesserung der Situation gemacht, in dem man in den Frequenzspitzen Gelenkbusse auf der Linie einsetzt. Außerdem...

wurden unsere Anträge zur Beseitigung der unnötigen Baustelle auf der Alten Escher Straße und zur Veränderung der Kreuzungssituation Klarastraße/Stammstraße angekommen.
Ihren Frieden hat die Bezirksvertretung Ehrenfeld vorläufig mit dem Antrag der SPD-Fraktion zum Verkauf eines Teilstückes des Spielplatzes Lessingstraße gemacht. Der von der SPD-Fraktion gestellte Änderungsantrag als Ergebnis des gemeinsamen Antrags wurde einstimmig angenommen. Somit warten wir nun auf die Aufstellung der Stadtverwaltung zu den möglichen Kosten. Einstimmig angenommen wurde ebenfalls unser Antrag zum Nachpflanzen von leeren Baumscheiben in der Platen- und in der Wahlenstraße.

Alle Anfragen und Anträge finden Sie nun bis zur Sitzung im März unter "Themen">"Vergangene Sitzung" und danach im "Archiv". Hier die Pressemitteilung zur Sitzung vom vergangenen Montag.

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 532338 -

Suchen