Informations- und Diskussionsveranstaltung zum Helios-Gelände

Veranstaltungen

Wir haben in der Sitzung am 14. Juni eine öffentliche Informations- und Diskussionsveranstaltung außerhalb des gesetzlichen Bebauungsplanverfahren beantragt und dafür eine Mehrheit in der Bezirksvertretung gefunden.

Diese Veranstaltung, bei der sowohl der Investor, die Stadt als auch die Gutachter der Standortpotentialanalyse ihre Pläne, Absichten und Einschätzungen vortragen werden, soll der Förderung der öffentlichen Diskussion um die Planungen auf dem Helios-Gelände dienen.

Beantragt haben wir diese Veranstaltung vor allem für Sie. Sie sollen sich möglichst objektiv informieren können und sich eine Meinung bilden, damit sie qualifiziert an der Debatte im Veedel teilnehmen können.

Wir als SPD-Fraktion befinden uns noch in der Phase der Meinungsbildung. Aktuell gibt es für uns nicht ausreichend Grundlage um eine politische Position einnehmen zu können. Die Standortpotentialanalyse ist lediglich ein Mosaikstein in der Bewertung der Bebauung. Auch fragen wie die Umweltbelastung, die Lebensqualität, der Verkehr, langfristige Entwicklungen für Ehrenfeld und die Kultur spielen nach unserer Ansicht eine Rolle bei der Bebauung des Helios-Geländes, welche in unseren Augen ein Jahrhundertprojekt fürs Veedel darstellt.

Projektgruppe Helios der Ehrenfelder SPDDer Ehrenfelder SPD-Ortsverein hat zu der Thematik eine eigene Projektgruppe Helios-Gelände gegründet, sie sich in Ruhe mit den Planungen abseits des kommunalpolitischen Tagesgeschäfts beschäftigt und für die Partei eine Position erarbeitet.

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 530197 -

Suchen