Nachrichten zum Thema Bezirksvertretung

Bezirksvertretung Einzelhandels und Zentrenkonzept Ehrenfeld fortschreiben

SPD-Fraktion

in der Bezirksvertretung Ehrenfeld 

Die SPD Fraktion der Bezirksvertretung Ehrenfeld beauftragt die Verwaltung

das Einzelhandels und Zentrenkonzept für den Stadtbezirk Ehrenfeld fortzuschreiben. Dabei ist insbesondere die Nahversorgung für die in Entwicklungen befindlichen Wohnstandorte,
z. B. in Ossendorf und am ehemaligen Güterbahnhof, zu berücksichtigen. Die aktuellen Entwicklungen an den mit defizitären Versorgungsstrukturen ausgewiesenen Wohngebieten, z. B. in Vogelsang sind zu prüfen und ggf. Verbesserungspotenziale darzustellen.

Begründung:

Der Stadtbezirk Ehrenfeld entwickelt sich rasant und das Einzelhandels‐ und Zentrenkonzept muss kontinuierlich fortgeschrieben werden, damit es erfolgreich als Steuerungsinstrument dienen kann. 

Veröffentlicht am 16.01.2015

 

Bezirksvertretung Anträge zur Sitzung am 15. März

Die Antragsfrist für die Sitzung der Bezirksvertretung Ehrenfeld am 15. März ist am Dienstag verstrichen. Die SPD-Fraktion will ein Forum für Soziales schaffen, die Kürzungen bei unseren Kurzen verhindern und die Prüfung des Denkmalschutzes bei einer Halle auf dem Helios-Gelände erreichen. Doch lesen Sie

Veröffentlicht am 03.03.2010

 

Bezirksvertretung Zusatzsitzung am 1. März

Wie sich die Fraktionen der Bezirksvertretung Ehrenfeld verständigten, wird es am 1. März eine zusätzliche Sitzung geben. Grund hierfür ist die Behandlung des Bürgerhaushaltes. Eine Reihe von Anträgen im Rahmen des Verfahrens landeten unter den Top 100 der Vorschläge und sollen nun der Bezirksvertretung Ehrenfeld vorgestellt werden.

Veröffentlicht am 02.02.2010

 

Bezirksvertretung SPD-Antrag zur "Uni-Buslinie" umgesetzt

Der erst am Montag, 18. Januar beschlossene Dringlichkeitsantrag der SPD-Fraktion zum Buseinsatz auf der Linie 142 („Uni-Buslinie“ genannt) wurde bereits am Donnerstag von den Kölner Verkehrsbetrieben (KVB) umgesetzt. Die KVB setzt seit dem in der „Acht Uhr-Welle“ (7.35 Uhr am Bf. Ehrenfeld) und zwei Stunden später einen Gelenkbus ein und konnte somit der Nachfrage der Kunden nachkommen. Zwar sind die Busse immernoch voll, aber jeder findet seinen Platz.

Die Pressemitteilung der SPD-Fraktion dazu finden Sie hier.

Außerdem fand die ganze Thematik ihre Aufmerksamkeit im Kölner Stadt-Anzeiger und der Kölnischen Rundschau.

Veröffentlicht am 21.01.2010

 

Bezirksvertretung Erfolgreicher Abend

Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung Ehrenfeld kann erfolgreich auf die Sitzung des Bezirksvertretugn am vergangenen Montag, 18. Januar, zurückblicken: Zwar müssen wir jetzt auf die Antworten zu unseren Anfragen (Neubau Overbeckstraße, Bänke auf dem Neptunplatz und eine mündliche Anfrage zum Bolzplatz in der Hans-Wild-Straße) warten, aber unsere Anträge sind durch. Allem voran der Dringlichkeitsantrag zum Buseinsatz auf der Linie 142 hofft nun auf eine schnelle Umsetzung. "Die KVB hat der Politik über Jahre die Notwendigkeit dieser Uni-Buslinie abgesprochen. Jetzt ist sie da und ist überfüllt", erklärt Fraktionsmitglied Andreas Pöttgen. Mit dem Antrag hat die SPD-Fraktion einen konstruktiven Vorschlag zur Verbesserung der Situation gemacht, in dem man in den Frequenzspitzen Gelenkbusse auf der Linie einsetzt. Außerdem...

Veröffentlicht am 20.01.2010

 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 530891 -

Suchen