Watt auf’m Kasten – Schüler gestalten Stromkästen in Ehrenfeld

Kommunalpolitik

Auf Initiative eines Antrages der SPD- Fraktion wurde nun schon ein Erfolg erzielt.

Verunstaltete, beschmierte Stromkästen in unserem Stadtbezirk sollen durch ein Pilotprojekt teilweise bald der Vergangenheit angehören.
Die Stromkästen in Ehrenfeld sollen schöner werden. Anfang 2010 hatten die Bezirksvertretung Ehrenfeld der Stadt Köln und die RheinEnergie an den weiterführenden Schulen in Ehrenfeld den Malwettbewerb „Watt auf’m Kasten“ ausgerufen – mit dem Ziel, die Top 20 der eingereichten Bilder auf die Stromkästen im Stadtbezirk aufzubringen. Am 28.04.2010 prämierten Bezirksbürgermeister Josef Wirges und Volker Staufert, Netzvorstand der RheinEnergie, die besten vier Bilder und eröffneten die Ausstellung im Bezirksrathaus Ehrenfeld (Venloer Str. 419- 421).
Bis zum 14. Mai 2010 sind dort 50 der eingereichten Bilder zu sehen.
„Wir finden es toll, dass so viele Schüler ihre Ideen zu Papier gebracht haben und sind schon gespannt darauf, wie die gestalteten Kästen bei den Bürgern ankommen“, so Bezirksbürgermeister Josef Wirges. „Wir sind sicher, dass die Stromkastenkunstwerke unser Stadtbild enorm verschönern werden.“
Die professionelle Aufbringung der 20 schönsten Motive auf die Stromkästen übernehmen die Künstler John Iven und Ron Voigt von Goodlack. Die vier Gewinner (Katharina Lehmacher, Stephanie Dänner, Engin Höbel und Sven Kolgenbach) werden ihnen dabei über die Schulter schauen.

 
 

WebsoziCMS 3.6.1.9 - 530856 -

Suchen